Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Am 11.10.2021 war das Unternehmen Rhode und Schwarz aus Memmingen, vertreten durch Carina Meyer, Referentin Personalbetreuung sowie Emmi Pietsch, Auszubildende zur Industriemechanikerin und Simon Straub, Auszubildender zum Elektroniker für Geräte und Systeme, zu Gast an unserer Schule. Hierbei stellt sich das Unternehmen als Arbeitgeber der Region vor und bot einen interessanten Einblick in die beiden Ausbildungsberufe Elektroniker und Industriemechaniker.

 

 

 

 

 

 

Mit originellen Aktionen ist unser Fair-Trade-Team wieder dabei.

Faire Woche 2021 an unserer La Salle-Realschule: Wir machen mit! Themen – Informationen – Quiz – Gewinne.

Die Fairtrade AG veranstaltet zweimal in der Woche eine Quizaktion, bei der faire Produkte gewonnen werden können. Neben unserem Verkauf von fair gehandelten Produkten am Wagen sammeln wir außerdem mit selbst gegossenen und geschmückten Kerzen Spenden für die Schulen in Burkina Faso. Zusätzlich zur der Behandlung des “Fair-Trade” Themas im Unterricht unternehmen die 7. Klassen eine Exkursion zur Ausstellung der Fair-Trade Stadt Illertissen im Rahmen des  Geographieunterrichts. Auch unsere Fairtrade-Botschafter sind in dieser Woche unterwegs und besuchen die 5. Klassen sowie eine 4. Klasse der Grundschule und stellen mit Quiz und Preisen unser Fairtrade-Projekt vor.

 

 

Ab sofort gibt es unter dem Reiter “Infos & Formulare” die neue Rubrik iPads!

Hier finden Sie alle momentan gültigen und neuen Entwicklungen zu diesem Thema! Vorbeischauen lohnt!

Zum Beispiel findet man hier auch den Link zum nagelneuen Webshop des Schulwerks!

 

Bruder Paul Kaiser aus Wien übergibt die Affiliationsurkunde an Roswitha Nodin

 

Affiliation unserer Schulleiterin Roswitha Nodin

Sie hat zwar keine Ordenspflichten wie in Armut oder in Ehelosigkeit zu leben, doch ihr außerordentliches Wirken im Sinne des Stifters Johannes von La Salle in den vergangenen 20 Jahren hat dazu geführt, dass die Schulleiterin der La Salle-Realschule Illertissen, Frau Roswitha Nodin, im Frühjahr 2021 zum Ordensmitglied ehrenhalber ernannt wurde. Dieses außerordentliche Ereignis wurde am 23. September 2021 mit der Verleihung der Affiliations-Urkunde durch den früheren Provinzial der Provinz Zentraleuropa – zu welcher der Standort Illertissen gehört – , Bruder Paul Kaiser aus Wien, öffentlich bekundet und in einer kleinen Feierstunde in einen würdigen Rahmen gesetzt.

 

Weggefährten von Roswitha Nodin von links nach rechts: Stephanie Bertele, Reinhold Tschöpa, Bruder Paul Kaiser, Roswitha Nodin, Stefanie Mayer, Julia Mayer, Kurt Langthaler

Roswitha Nodin mit der Urkunde in Mitten der Ehrengäste (von links nach rechts: Pfarrer Dr. Specker, Bruder Paul Kaiser, Konrektor Reinhold Tschöpa, Beratungslehrerin Stefanie Mayer, Norbert Nodin, Annabelle Nodin, Johann Gutter – Vorgänger im Amt des Schulleiters, Kurt Langthaler – langjähriger Weggefährte im LAACCE-Steuerteam aus Wien, Karin Sonntag – Konrektorin des Kollegs der Schulbrüder, Julia Mayer – Beauftragte für die lasallianische Sendung in der Provinz Zentraleuropa aus Wien – Charly Gritsch und Juwitha Ziegler – Schulpastoralteam des Kollegs

 

 

Mit einem besonderen Begrüßungsgeschenk wurden die Fünft-Klässler zum neuen Schuljahr in Empfang genommen. Dies stellt eine Gemeinschaftsaktion der Fairtrade School, der Fachschaft Gesundheit und Ernährung und der Schülerfirma dar. Maßgeblich unterstützt wurde die Aktion nicht nur von der Fairtrade Stadt Illertissen, sondern vor allem vom Fairtrade Landkreis Neu-Ulm. Neben dem Stundenplan von Fairtrade Deutschland und einem Rezept für ein gesundes Frühstück fanden die Neuankömmlinge einen Apfel, Stift und Geodreieck der Schülerfirma sowie einen fairen Bleistift und eine Tafel Fairtrade-Schokolade in dem Stiftemäppchen aus fair gehandelter Baumwolle mit dem Logo unseres Schulgründers.

Wir wünschen allen ein erfolgreiches und Corona-freies Schuljahr 2021/2022!

 

 

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,

bald beginnt das neue Schuljahr und wir sind voller Erwartung und Vorfreude,
wieder miteinander ein spannendes Schuljahr zu erleben.
Denkt bitte an eure Steine für unsere “Stein-Schlange”, dessen Anfang im Pausenhof vor dem Eingang der La Salle Realschule zu finden ist.

Die Sommerschule startet am Montag, 06.09. um 8 Uhr wie vereinbart.
Der erste Schultag für alle Schülerinnen und Schüler ist Dienstag, 14.09.
Das Schulhaus ist ab 7:30 Uhr geöffnet und Lehrkräfte weisen den Weg.
Wir freuen uns ganz besonders auf unsere Schülerinnen und Schüler der
5. Jahrgangsstufe. Eure Eltern dürfen euch natürlich an das neue  Klassenzimmer begleiten. Um 8:15 Uhr erfolgt eine Begrüßung durch die Schulleiterin in der Vöhlinturnhalle; Eltern mit 3G-Nachweis sind dazu herzlich willkommen.
Bitte die Maskenpflicht im gesamten Schulhaus beachten!
Außerdem wird am 1. Schultag eine Corona-Selbsttest durchgeführt.

Ein ganzes Schuljahr lang sammelten die Schüler/innen der Fairtrade AG der Johannes-von-La Salle-Realschule mit verschiedenen Aktionen Spenden. Die Summe wurde nun dem Schulwerk der Diözese Augsburg im Rahmen der Spenden-Challenge übergeben. Die Mitglieder der Fairtrade AG und Schulleiterin Frau Nodin freuen sich über den Erfolg!

Noch vor Ferienbeginn übergaben Thilo Mandera und Marc Heß von der Computer AG zwei alte, von ihnen wiederaufbereitete PCs an Mathis Häußler.

Mathis beteiligt sich an einer Hilfsaktion seiner Sendener Pfadfindergruppe, bei der Kinder und Jugendliche aus schwierigen Verhältnissen in Rumänien unterstützt werden. Er hatte Marc und Thilo gebeten, ob sie nicht ein paar PCs für die Kinder dort bereitstellen könnten. Die beiden Mitglieder der Computer AG haben es sich trotz Abschlussprüfung nicht nehmen lassen, Mathis in seinem Vorhaben zu unterstützen. Er wird in den Sommerferien die Geräte selber nach Rumänien bringen und dort übergeben.

 

Für eure beispielhafte Hilfsbereitschaft und euren Einsatz möchte ich euch Dreien den Dank der gesamten Schulfamilie aussprechen!

 

Matthias Röger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pünktlich um 8 Uhr starteten wir in die Sommerschule,

die nun in der ersten und im September in der letzten Ferienwoche an unserer Schule stattfindet. Noch im alten Schuljahr fanden Tests statt, um gezielt den Nachholbedarf zu ermitteln und die Fachgruppen Deutsch, Mathematik und Englisch zu bilden. Das Angebot richtete sich an die Jahrgangsstufen 5, 6 und 7.
Sechs hoch motivierte Lehramtsstudentinnen und ein Lehramtsstudent begleiten die Schülerinnen und Schüler bei ihrem Trainigsprogramm.